Neu in Löbau: Tagespflege „Gute Jahre“

Im Herbst des letzten Jahres wurden die Bau- und Sanierungsmaßnahmen für unsere Tagespflege abgeschlossen. Zur Eröffnung der Einrichtung haben wir am 14. Oktober 2013 zum Tag der offenen Tür eingeladen. Öffnet einen internen Link im aktuellen FensterLesen sie hier mehr ....


Gefördert durch die Öffnet einen externen Link in einem neuen FensterGlücksspirale!







Altersgerechter Wohnraum zu vermieten

Dachgeschosswohnung im Zentrum von Löbau, mit Terrasse und Blick auf den Löbauer Berg in unmittelbarer Nähe zu Apotheke, Arzt und Geschäften zu vermieten. Barrierefrei - mit Aufzug und ambulantem Pflegedienst im Haus.
Wohnfläche 83 m²
Kaltmiete 482€

Für Nähere Informationen melden Sie sich bitte bei:

Frau Röttig
Johannisstr. 14
02708 Löbau
Telefon: 03585 4766 34








Ein weiteres Richtfest in Hochkirch

Richtfest in Hochkirch, Pflegedienstleiterin Michaela Rixrath schlägt einen Nagel ins Holz, Bilder vom Rohbau

Am 22. November 2013 feierte unsere Diakonie ein weiteres Fest. Nur ein Vierteljahr hat es gedauert und wir konnten nach der Grundsteinlegung schon das Richtfest unseres Seniorenzentrums in Hochkirch begehen.
Hier entsteht ein neues Gebäude für die Diakonie Sozialstation, zusätzlich mit einer neuen Kurzzeitpflege. Nach der Grundsteinlegung im August 2013 ist nun ein zweigeschossiger Rohbau entstanden. Inzwischen werden im Inneren des Hauses Zimmer für die Kurzzeitpflege und wichtige Arbeitsräume für die Sozialstation ausgebaut. Die Sozialstation in Hochkirch betreut ca. 150 Patienten im Umkreis. Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter freuen sich schon auf die neu entstehende Sozialstation, Tages- und Kurzzeitpflege. Im Sommer 2014 soll das Haus und die neuen Angebote eröffnet werden.

































Kindertagesstätte Bieleboh feiert Richtfest

Der Rohbau der Kindertagesstätte Bieleboh in Beiersdorf steht. Ein Richtfest am 14.12.2013 war Anlass zum Feiern für die Kinder, die Pädagogen, die Bauarbeiter und die Gemeinde. Die Kinder sangen für die Bauarbeiter sowie Gäste Lieder und verschenkten selbstgebastelte Häuschen zum Umhängen.



Der Neubau wurde mit Rücksicht auf das angrenzende Landschaftsschutzgebiet konzipiert und soll für ca. 70 Kinder ein Lebensort werden.
Entsprechend der Philosophie der Einrichtung und des Trägers, der Diakonie Löbau-Zittau, gibt es unter anderem einen Kneipp-Bereich, einen Bewegungsraum, eine Sauna und eine Lernwerkstatt. Die bisherigen 3 Integrationsplätze sollen nach dem Einzug in das neue Haus im Sommer 2014 auf 6 erweitert werden. 
Auch in der bestehenden Kita leben die großen und kleinen Bielebohknirpse seit Jahren sehr gesundheitsbewusst. Deshalb sind alle Beteiligten besonders stolz, dass sie am 19.11.2013 die Prüfung zur Verleihung des Gütesiegels „Vom Kneipp-Bund e.V. anerkannte Kindertageseinrichtung“ bestanden haben.

































Grundsteinlegung für Seniorenzentrum in Hochkirch

Schatulle wird gefüllt, Baumaschinen und Fundament, Richtfest

Bis zur Grundsteinlegung für unsere neue Einrichtung, am 19.08.2013, war es kein einfacher Weg. Lange wurde um einem geeigneten Standort gerungen. Auf der Karl-Marx-Staße in Hochkirch entsteht nun ein Diakonie-Neubau. 15 Tagespflege- und 12 Kurzzeitpflegeplätze in Einzelzimmern sowie Räume für die derzeitige Sozialstation sollen geschaffen werden. Für Mitte November ist das Richtfest geplant. Im Bild befüllen Pflegedienstleiterin Michaela Rixrath und Planer Marcus Dörndorfer die Schatulle zur Grundsteinlegung mit Tageslosung, Diakoniebrief, Planungsunterlagen sowie einer Tageszeitung. Wir freuen uns auf die Neueröffnung im Herbst 2014.





























Spende durch die Baby- und Kindersachenbörse Löbau an das „Haus Carola“

Am 17.Juni 2013 erhielt die Mutter-/Vater-Kind-Wohngruppe des Kinder- und Jugendwohnens „Haus Carola“ eine Spende von der Baby- und Kindersachenbörse Löbau, vertreten durch Frau Jana Schmidt, in Höhe von 500€. Wir möchten ihr und ihrem Team ganz herzlich „Danke“ sagen. Die Spende wird für Beschäftigungs- und Lernmaterial sowie für Outdoor-Spielsachen, die die Motorik unserer Kinder fördern, verwendet.







Neue Tagespflege in Löbau

Die Diakonie eröffnet eine neue Tagespflege auf der Bahnhofstraße in Löbau. Startet das Herunterladen der DateiWeitere Informationen erhalten sie unter dieser Seite.




Sterntaler*ZEIT

„Sterntaler*zeit“ der Diakonie Sachsen beginnt – jetzt anmelden!

 

Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 8 -12 im Alter von 14 – 18 Jahre haben in den Sommerferien 2013 wieder die Möglichkeit, ein oder zwei Wochen lang in Altenpflegeheimen oder Kindergärten der Diakonie Löbau-Zittau gGmbH zu „schnuppern“ und sich in einem Kurzzeitpraktikum sozial zu engagieren.


Dabei gewinnen die Schülerinnen und Schüler neue Erfahrungen im Umgang mit Menschen, die besonderer Hilfe bedürfen, übernehmen kleine Aufgaben und lernen so u. a. die Berufsbilder des Altenpflegers oder des Ergotherapeuten aus erster Hand kennen. Eventuell können sie damit sogar schon Erfahrungen in einem künftigen Berufsfeld machen. Zudem erleben sie Selbstwirksamkeit und Anerkennung einmal außerhalb von Schule, Elternhaus und Freundeskreis. Das kann ein wichtiger Baustein bei der Selbstfindung und dem Erwachsenwerden der jungen Menschen sein.


Ob die Sterntaler*zeit als erste Orientierung in Sachen Berufswahl oder als Einstieg in ein Ehrenamt oder einfach nur als besondere Zeit in den Sommerferien genutzt wird – es soll für die jungen Menschen auf jeden Fall eine gute Zeit werden.


Als Anerkennung erhalten die Schülerinnen und Schüler ein Zertifikat über das geleistete Praktikum sowie als Dankeschön einen 30-Euro-Gutschein pro Woche.

Weitere Informationen: Altenpflegeheime und Bielebohkindergarten unserer Diakonie bzw. unter Öffnet einen externen Link in einem neuen Fensterwww.sterntalerzeit.de

 

Zukunftswünsche der Oberlausitzer zur Konventa 2013

Bilder vom Stand und abgebildete Wünsche der Besucher

Zukunftswünsche der Oberlausitzer



Dass die Menschen der Region Wünsche für ihre Zukunft haben, zeigte die diesjährige Konventa-Aktion der Diakonie Löbau-Zittau.



Hier ein kleiner Überblick und damit ein großes Dankeschön an alle Beteiligten für ihre Offenheit, gute Gespräche und ehrliche Meinungen. Wir wünschen allen, dass sich ihre Vorstellungen erfüllen und sie ihre Wünsche in der Realität umsetzen können.




Wenn Sie unsere Dienste in der Altenhilfe, Kinder- und Jugendhilfe und den vielfältigen Beratungsdiensten nutzen möchten, stehen wir Ihnen gern zur Verfügung. Rufen Sie einfach an!




Zum Vergrößern bitte klicken. :-)

















Diakonie Sachsen ruft zu Spenden für Hochwasseropfer auf

11 Jahre nach der sogenannten "Jahrhundertflut" stehen bereits wieder weite Teile Tschechiens und Sachsens unter Wasser. Wieder müssen viele Menschen ihre Wohnungen und Häuser verlassen und werden neben der enormen seelischen Belastung auch materielle Schäden erleiden. Es steht zu befürchten, dass die Pegelstände von 2002 wieder erreicht werden.

 

„Wir sind erschüttert und bitten um Solidarität und Anteilnahme für die betroffenen Menschen“, sagt Christian Schönfeld, Chef der Diakonie Sachsen. Auch einige diakonische Einrichtungen seien von den Wassermassen überflutet. Das Ausmaß der Schäden sei insgesamt noch nicht absehbar. Als Ansprechpartner in konkreten Notlagen stehen die Diakonischen Werke in den Kirchenbezirken und dort die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kirchenbezirkssoziarbeit zur Verfügung.


Die Diakonie Sachsen bittet um Spenden auf folgendes Konto:

Diakonie Sachsen, Kto. 100 100 100, Kennwort „Hochwasser 2013“, LKG Sachsen, BLZ 350 601 90.


Weitere Informationen: Diakonie Sachsen, Ökumenische Diakonie, Uwe Schmidt, Tel.: 0351/8315-129. email: uwe.schmidt@diakonie-sachsen.de



Konventa 2013

Gemeinsam mit dem Diakoniewerk Oberlausitz e.V. wird unsere Diakonie auf der Konventa in Löbau, Morgen und am Sonntag, vertreten sein. Wir informieren u.a. über Ausbildungswege in unseren Einrichtungen. Schauen sie einfach mal vorbei - Messehalle Stand 69

 

Öffnet einen externen Link in einem neuen Fensterhttp://www.messe-konventa.de/index.php

 

 

 

 

 

 

Schwanensee im Bethlehemstift

Tänzerin im Schwanenseekostüm

Am 17.09.2012 gastierte das Theaterprojekt „Svetylka – Lichtlein“ mit der Aufführung von „Schwanensee“ im Altenpflegeheim Bethlehemstift.

Das Ziel des Projektes, Menschen mit Handicap, Senioren und Randgruppen Kontakt zur Theaterwelt zu ermöglichen, konnte zur vollsten Zufriedenheit aller Beteiligten umgesetzt werden. Die Heimbewohnerinnen und Heimbewohner des Altenpflegeheimes Bethlehemstift folgten dem Musik- und Bewegungstheater mit kleinen Textpassagen gespannt und begeistert. Sicher wird dieser schöne Nachmittag noch lange Gesprächsthema in der Einrichtung bleiben.


Ein herzliches Dankeschön allen Beteiligten.


Öffnet einen internen Link im aktuellen FensterHier gehts zum Bethlehemstift ...









Neue Beiträge vom Haus Carola

Im Haus Carola war in den Ferien viel los. Öffnet einen internen Link im aktuellen FensterHier gibt es die aktuellen Meldungen.



Auf den Spuren des alten Klimperch

Zum 15-jährigen Jubiläum gab es einen schönen Ausflug der Bewohnerinnen und Bewohner im Öffnet einen internen Link im aktuellen FensterHaus Sonnenblick ...




Tiergestützte Pädagogik im Haus Carola

Im Kinder- und Jugendwohnen "Haus Carola" Hainewalde wird mit Hilfe einer tiergestützten Pädagogik die sozialen und emotionalen Kompetenz der Kinder und Jugendlichen gestärkt. Öffnet einen internen Link im aktuellen FensterHier erfahren sie mehr ...








Namensweihe

Kinderhände

Die Heilpädagogische Kindertagesstätte änderte ihre Konzeption und möchte ganz herzlich zur Namensweihe einladen. Öffnet einen internen Link im aktuellen FensterHier lesen sie mehr ...









Die Erziehungs- und Familienberatung informiert

Zum Jahresbeginn 2012 ist eine Gruppe für Grundschulkinder, deren Eltern sich getrennt haben in der Ebersbacher Außenstelle geplant. Anmeldungen werden dafür noch angenommen. Dieses Gruppenangebot läuft über mehrere Wochen  und hilft den Kindern mit der Trennung gut zurecht zu kommen und entlastet die betroffenen Eltern. Anmeldungen bitte an Frau Hännsgen - Startet das Herunterladen der DateiFlyer.
Im Laufe des Jahres wird diese Gruppe auch wieder in Zittau angeboten. Anmeldungen können dafür schon erfolgen.
Informationen finden sie hier: Startet das Herunterladen der DateiFlyer


Alleinerziehend - Ich schaffe dass!

In Zittau und Ebersbach findet auf Nachfrage ein Kurs für alleinerziehende Eltern „Alleinerziehend – Ich schaffe das“ statt. Dieser Kurs beinhaltet mehrere Treffen und soll Alleinerziehende stärken, ihren Alltag entspannter und gelassener zu gestalten. Bei Interesse bitte in den Beratungsstellen melden: in Zittau bei Frau Mühle und in Ebersbach bei Frau Schröder.


Anmeldungen in Zittau per Telefon: 03583 / 574032 oder
mail: familienberatung@dwlz.de

Anmeldungen in Ebersbach per Telefon: 03586 / 799977-1 /-2 oder
mail: familienberatung-ebb@dwlz.de


Nähere Informationen finden sieÖffnet einen internen Link im aktuellen Fenster hier ...


Europäischer Freiwilligendienst in der Heilpädagogischen Kindertagesstätte

Eine spanische Studentin absolvierte einen Freiwilligen Dienst in der Heilpädagogischen Kindertagesstätte Löbau. 


 Startet das Herunterladen der DateiHier erfahren Sie mehr.



Konzeptionelle Änderungen der Heilpädagogischen Kindertagesstätte Löbau

Öffnet einen internen Link im aktuellen FensterHier erfahren sie mehr ...



Projekt Watch

Das Projekt Watch ist ein Bundesmodellprojekt zum Thema "Sucht im Alter" und wird gefördert durch das Bundesministerium für Gesundheit. Öffnet einen externen Link in einem neuen FensterHier finden Sie weiter Informationen ...



Wir bilden aus!

Diakonie sucht Sie!


Die Diakonie Löbau- Zittau gGmbH bildet examinierte AltenpflegerInnen aus.

Wir bilden die jungen Menschen so aus, dass sie sich hilfebedürftigen Menschen auf fachlich hohem Niveau zuwenden können und der christliche Glaube in den Ausbildungs- und Berufsalltag einfließen kann.


Die Diakonie Löbau- Zittau bietet Ausbildungsplätze sowohl unmittelbar nach der Schule (Gymnasium), als auch berufsbegleitend an.

Nähere Informationen finden SieÖffnet einen internen Link im aktuellen Fenster hier...